Raiders wollen Serie brechen

Aufmacherbild
 

Panthers gegen Dragons erstmals leichter Favorit

Aufmacherbild
 

Im Spitzenspiel der Runde gastiert der Tabellenfüher aus Wien beim Tabellenzweiten am Tivoli. Das Hinspiel ging mit 41:14 recht deutlich an die Wiener.

Der letzte Sieg der Raiders über die Vikings datiert aus dem Jahr 2011, als sich die Tiroler mit 23:13 in der Austrian Bowl XXVII durchsetzen konnten.

Seither sah man sechs Siege en suite der Wikinger in der Bundesliga und einen weiteren Erfolg in der Eurobowl.

Tiroler wollen Serie beenden

Die aktuelle Ausgangslage nährt allerdings die Hoffnung der Tiroler, dieser Serie am Samstag ein Ende setzen zu können.

In Woche 5 konnten die Vikings eine drohende Heimniederlage gegen die Prague Black Panthers in sprichwörtlicher letzter Sekunde abwenden.

Dabei fehlten den Wienern erneut ihr etatmäßiger Spielmacher Christoph Gross (Seitenband) und der US-Runningback Emmanuel Moody (Nacken).

Während der Einsatz von Moody am kommenden Samstag als wahrscheinlich gilt, geben die Vikings den Status von Gross als fraglich an.

Überstunden in Graz

Auch die Raiders hatten in Woche 5 eine ganz schweres Spiel zu absolvieren.

Gegen die Graz Giants sahen sie zur Halbzeit mit einer Führung von 37:7 bereits wie der sichere Sieger aus, als die Steirer die Partie in Hälfte zwei noch zum 44:44 ausgleichen konnten.

Er ist in der zweiten Overtime-Serie konnten die Tiroler den 54:51-Auswärtssieg in Eggenberg fixieren.

Insgesamt wurde bei den zwei Spielen der Vorwoche von den vier Teams rekordverdächtige 170 Punkte erzielt.

Panthers leichter Favorit

In Prag empfangen die Black Panthers (2-2) die in der Vorwoche spielfreien Danube Dragons (1-2).

Die Tschechen müssen eine herbe Niederlage verdauen, denn in Wien war der Sieg über die Raiffeisen Vikings für sie zum Greifen nahe.

Ob diese Niederlage nun mehr Ansporn oder doch mehr Frustration bedeutet, das wird sich am Samstag im Slavia Stadion weisen.

Erstmals sind die Prager gegen die Dragons der leichte Favorit, eine Rolle, die in den vergangenen Jahren stets die Wiener inne hatten.

Bisher gab es erst einen Sieg für die Tschechen über die Dragons in der Bundesliga zu feiern, auch im Vorjahr mussten sie sich den Donaudrachen zwei Mal deutlich geschlagen geben.

 

Sichere dir jetzt deine Tickets für das nächste Heimspiel der Raiffeisen Vikings und sei live dabei! Infos zu Tickets findest du hier

 

http://raiffeisenvikings.com http://www.eattheball.com

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen