Klarer Raiders-Sieg zum Auftakt

Aufmacherbild
 

Klarer Raiders-Sieg zum AFL-Saisonauftakt

Aufmacherbild
 

Die Tirol Raiders feiern zum Auftakt der neuen Saison der Austrian Football League einen 31:21-Sieg gegen die Graz Giants.

Mann des Spiels ist Talib Wise: Der Import-Spieler erläuft und fängt je einen Touchdown, zudem bereitet er einen weiteren Score mit einem Punt Return an die 2-Yard-Line vor.

Quarterback Kyle Callahan trägt sich mit einem 4-Yard-Run in die Scorerliste ein, mit Lukas Miribung erzielt auch ein Österreicher einen Touchdown für die siegreichen Tiroler.

Kicker Clemens Erlsbacher agiert fehlerfrei und verwandelt alle Extrapunkte und ein 42-Yard-Fieldgoal.

Giants mit Offense-Problemen

Die Giants-Offense kommt beim Debüt von Neo-Quarterback Alex Good (letzte Saison bei den Berlin Adlern) lange Zeit nicht in die Gänge.

Wieder und wieder scheitern die Gäste beim Ausspielen eines vierten Versuchs, erst im letzten Viertel bringen sie erstmals Punkte auf das Scoreboard.

Nach dem 31:0 schont der Vizemeister des Vorjahres zahlreiche Leistungsträger und so können die Giants noch kräftig Ergebniskosmetik betreiben.

Drei Touchdowns im Schlussviertel

Erst findet Good Armando Ponce de Leon über sechs Yards in der Endzone, dann legt Daniel Schönet zum 14:31 nach.

In der Schlussminute sorgt Alex Good noch selbst für den letzten Touchdown.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen