Einfach mal abschalten

Aufmacherbild
 

Einfach mal abschalten

Aufmacherbild
 

Servus, liebe Leserinnen und Leser von LAOLA1.at,

Ich habe mir eine Pause gegönnt. So eine komplette Off-Week hat was! Das Timing war perfekt und ich habe das so genossen, dass ich sogar auf das Blog schreiben verzichtete. Mea culpa…

Was ich die letzten beiden Wochen gemacht habe? Ein bisschen abgeschaltet, ich bin nach Wien zu einer Party gefahren – das war richtig cool. Und weil es so viel Spaß gemacht hat, habe ich gleich einen Tag verlängert und die Mädels beim Frauenlauf angefeuert. So eine Auszeit gibt wieder viel neue Energie und Motivation. Das ist jetzt in der heißen Phase der Meisterschaft ganz wichtig.

Wir dürfen uns keine Fehler mehr erlauben und jeder Einzelne in unserem Team muss voll da sein und bereit sein, alles zu geben. Mir taugt vor allem, dass wir die Liga so rocken. Wir DBs haben ziemlich viel Spaß und peitschen uns gegenseitig an. Der Clemi war bereits 2x hintereinander(!) „Player of the Week“, und das hochverdient. Der Achi ist immer noch der Interception King und ich bin ihm dicht auf den Fersen. Nächste Woche dann das letzte AFL-Spiel im Grunddurchgang. Toll, dass wir das zu Hause in Wattens spielen können.

Die Battle4Tirol Serie ist mit diesem Wochenende fertig und ich muss schon sagen, das war ein tolles Highlight der Saison. Wir haben wahnsinnig profitiert. Ein großes DANKE an die Verantwortlichen, das wollen wir nächstes Jahr unbedingt weiter spielen!

 

Bis dahin,

Euer Patrick.

 

Patrick Pilger ist Defensive Back bei den SWARCO RAIDERS Tirol. Er spielt seit 2010 beim Tiroler Footballverein und hat sich schnell über das Junior Varsity Team für die Kampfmannschaft empfohlen. Aktuell ist Pilger Heeressportler.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen