Walsh bangt um Olympia

Aufmacherbild

Hinter dem Olympia-Start von Kerri Walsh steht ein großes Fragezeichen. Die dreifache Olympiasiegerin bangt nach einer neuerlichen Schulterverltzung um die Quali für die Spiele in Rio. "In einem Szenario bin ich nächstes Jahr zurück, in einem anderen in fünf oder sechs Wochen", so die 36-jährige US-Amerikanerin. Sollte sich nach der Schulter-OP ersteres Szenario bestätigen, könnte Walsh gemeinsam mit Partnerin April Ross nicht die geforderten 12 Turnierstarts im Quali-Zeitraum erbringen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen