Schwaigers zittern um Aufstieg

Aufmacherbild

Doris und Stefanie Schwaiger müssen beim Grand Slam in Beijing um den Aufstieg zittern. Nach einem Dreisatz-Sieg über Arvaniti/Tsiartsiani (GRE) verlieren die Niederösterreicherinnen ihr zweites Spiel gegen Goricanec/Grässli (SUI) mit 19:21, 24:22, 10:15. Im letzten Gruppenspiel treffen die Schwaigers auf die noch ungeschlagenen Gruppen-Favoritinnen Larissa/Juliana. Mit einem Sieg über die Brasilianerinnen würden sie den Aufstieg aus eigener Kraft fixieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen