Bikini-Pflicht am Beach fällt

Aufmacherbild

Der Volleball-Weltverband FIVB hat neue Richtlinien vorgestelt. So können Sportlerinnen, denen das Tragen von Bikinis u.a. aus religiösen Gründen nicht erlaubt ist, in Zukunft Langarm-Tops bzw. Hosen tragen, die mindestens drei Zentimeter über dem Knie enden. Eine Woche pro Monat soll im Spielplan den Kontinentalverbänden vorbehalten bleiben, um eigenständige Serien zu starten. Als Folge dessen soll es nur mehr die WM und zehn bis zwölf weitere große Turniere unter der Leitung der FIVB geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen