Huber/Seidl verlieren 2. Spiel

Aufmacherbild

Alexander Huber und Robin Seidl kassieren am ersten Tag des Grand Slams in Shanghai zwei Niederlagen. Nach der Auftakt-Niederlage gegen Fuerbringer/Lucena (USA) müssen sich die beiden Kärntner im 2. Gruppenspiel den Chinesen Wu/Xu 26:28 und 16:21 geschlagen geben. Die Chancen auf den Aufstieg in die K.o.-Phase lebt aber. Voraussetzung dafür ist ein Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Sidorenko/Dyachenko. Die Kasachen schlugen überraschend Fuerbringer/Lucena.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen