Huber/Seidl in Den Haag weiter

Aufmacherbild
 

Alexander Huber und Robin Seidl haben beim Grand Slam in Den Haag trotz einer Niederlage den Aufstieg bereits in der Tasche. Die Kärntner müssen sich im zweiten Gruppenspiel Pablo Herrera und Adrian Gavira (ESP) in zwei Sätzen mit 19:21 und 15:21 geschlagen geben. Im Parallelspiel setzen sich Grimalt/Grimalt (CHI) gegen Vitor Felipe/Evandro (BRA) überraschend in drei Sätzen durch. Das letzte Gruppenspiel verlieren Huber/Seidl gegen Grimalt/Grinalt 21:16, 21:23, 10:15 und belegen Rang 3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen