Huber/Seidl verlieren knapp

Aufmacherbild

Nach dem Auftaktsieg gegen die top-gesetzten Chinesen Wu/Wu verlieren Alexander Huber und Robin Seidl ihr zweites Gruppenspiel beim Beachvolleyball-Open in Fuzhou. Die beiden Kärntner müssen sich Brouwer/Meeuwsen (NED/16) mit 19:21, 19:21 geschlagen geben. Die beiden Niederländer gewannen ihr Auftaktspiel gegen Brink/Fuchs ebenfalls in zwei Sätzen und haben den Aufstieg bereits fix. Im Parallelspiel schlagen Brink/Fuchs die Chinesen Wu/Wu mit 21:16, 24:22.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen