Huber/Seidl in Sao Paulo out

Aufmacherbild

Für Alexander Huber und Robin Seidl ist beim letzten Beachvolleyball-Grand-Slam des Jahres in Sao Paulo in der Gruppenphase Endstation. Die beiden Kärntner kassieren im dritten Gruppenspiel die dritte Niederlage. Gegen Barsouk/Liamin führen sie zwar in beiden Sätzen, müssen sich aber mit 22:24 und 19:21 geschlagen geben. Ebenfalls ausgeschieden sind Marcio Araujo/Fabio. Die Ex-Weltmeister gaben bei ihrem Heimturnier ein überraschendes Comeback, verlieren aber alle drei Gruppenspiele.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen