Horst: "Emanuel hat provoziert"

Aufmacherbild
 

Alex Horst und Clemens Doppler sichern sich in Gstaad mit einem Sieg über Emanuel/Alison zum vierten Mal in Folge den Gruppensieg. "Das war eine hitzige Partie – Emanuel hat uns von Beginn an provoziert, doch wir haben gut dagegen gehalten, so emotionsgeladene Spiele taugen mir", erklärt Horst. Im Achtelfinale kommt es gegen Brouwer/Meeuwsen zur WM-Revanche. Die Weltmeister aus den Niederlanden ringen in der Zwischenrunde die polnische Paarung Fijalek/Prudel 21:11, 15:21, 15:8 nieder.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen