Doppler/Horst in Beijing out

Aufmacherbild

Clemens Doppler und Alexander Horst scheiden beim Grand Slam in Beijing nach der dritten knappen Niederlage vorzeitig aus. Nach den Dreisatz-Niederlagen gegen Marcio/Pedro (BRA) und Gibb/Rosenthal (USA) muss sich das ÖVV-Duo den Deutschen Julius Brink und Sebastian Fuchs mit 25:27, 20:22 geschlagen geben. Im ersten Satz landet ein Satzball denkbar knapp im Out. Die dritte Niederlage bedeutet das Aus in der Gruppenphase. Doppler/Horst beenden den Grand Slam damit auf Rang 25.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen