Emanuel/Alsion holen fünften Sieg in diesem Jahr

Aufmacherbild

Alison und Emanuel bleiben auf der Beachvolleyball World Tour weiterhin souverän.

Die Brasilianer gewinnen nach dem Sieg in Gstaad eine Woche zuvor auch das Beachvolleyball-Grand-Slam-Turnier in Moskau.

Es ist der fünfte Sieg für die beiden Weltmeister in diesem Jahr.

Schweizer belegen Platz zwei

Das topgesetzte Duo besiegt im Finale die Schweizer Patrick Heuscher und Jefferson Bellaguarda in drei Sätzen (21:16, 18:21, 17:15).

Platz drei geht an die US-Amerikaner Phil Dalhausser und Todd Rogers, die im kleinen Finale gegen die Chinesen Penggen Wu und Linyin Xu 25:27, 24:22 und 17:15 erfolgreich sind.

Die Österreicher Doppler/Mellitzer scheiterten bereits in der Gruppenphase.

US-amerikanischer Sieg bei den Damen

Bei den Damen gewinnen Misty May-Treanor und Kerri Walsh.

Das US-Duo setzt sich im Finale gegen die Brasilianerinnen Larissa/Juliana klar mit 2:0 durch.

Platz drei sichern sich die Chinesinnen Xue Chen/Zhang Xi, die Greta Cicolari und Marta Menegatti aus Italien in drei Sätzen bezwingen.

Als bestes ÖVV-Duo beenden Doris und Stefanie Schwaiger das Grand-Slam-Turnier auf dem 25. Platz.

Ab Dienstag übersiedelt die World Tour nach Quebec.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen