WM-Aus für Huber/Seidl

Aufmacherbild

Für Alexander Huber und Robin Seidl ist die Beachvolleyball-WM nach der Gruppenphase vorbei. Das Duo belegt in der Rangliste der Gruppen-Dritten Rang neun - nur die Top 8 schaffen den Einzug in die K.o.-Phase. Nach zwei Zweisatz-Niederlagen war der Zweisatz-Sieg über Chile zu wenig. Acht Gruppen-Dritte konnten zumindest drei Sätze für sich entscheiden. Damit ist Österreich nur noch durch Clemens Doppler und Alex Horst vertreten. Österreichs Nummer 1 stieg als Gruppen-Zweiter auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen