Huber/Seidl fertigen Chile ab

Aufmacherbild
 

Im letzten Gruppenspiel der Beachvolleyball-WM in den Niederlanden feiern Alexander Huber und Robin Seidl ihren ersten Sieg. Die beiden Kärntner schlagen Matias Tobar und Rodrigo Salinas (CHI) klar mit 21:11, 21:15. Im ersten Satz setzen sich Huber/Seidl schnell ab, gehen 11:3 in Führung. Huber verwandelt den ersten Satzball. Auch im zweiten Satz bestimmen die Österreicher das Spiel. Damit belegt das ÖVV-Duo in Gruppe E Rang 3. Ob sie unter den acht besten Gruppendritten liegen, ist offen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen