Walsh-Comeback bei der WM

Aufmacherbild
 

Kerri Walsh meldet sich rechtzeitig zum Beginn der Beachvolleyball-WM fit. Die US-Amerikanerin musste die letzten Wochen nach einer in Moskau erlittenen Schulterverletzung pausieren. "Meiner Schulter geht es großartig", erklärt die 36-Jährige, die bisher drei Mal WM-Gold gewinnen konnte. "Ich fühle mich gut vorbereitet und entschlossen, in die WM zu gehen." Mit Partnerin April Ross trifft sie in der Gruppenphase auf Braakman/Sinnema (NED), Bansley/Pavan (CAN) und Artacho/Laird (AUS).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen