U23-WM-Gold an Polen

Aufmacherbild

Die U23-Weltmeister im Beachvolleyball kommen neuerlich aus Polen. Nach Kantor/Losiak 2013 sichern sich 2014 Maciej Kosiak und Maciej Rudol den Nachwuchs-Titel. Das Duo setzt sich im Finale vor dem Heim-Publikum in Myslowice gegen Tvinde/Mol (NOR) mit 25:23, 18:21, 15:12 durch. Bei den Damen geht Gold an Nicole Laird und Mariafe Artacho. Die Australierinnen, die auch schon auf der World Tour aufzeigen konnten, gewinnen das Finale gegen Dykstra/Pardon (USA) mit 21:19, 17:21, 15:7.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen