14-Jährige gewinnt U19-WM-Gold

Aufmacherbild
 

Die Goldmedaillen bei der U19-Beachvolleyball-WM in Porto gehen an Brasilien und Deutschland. Bei den Mädchen sichert sich die erst 14-jährige Eduarda mit ihrer Partnerin Taina durch einen Zweisatz-Sieg über Russland den Titel. Bei der U23-WM in Myslowice gewann Eduarda bereits Silber. Bei den Burschen geht Gold an Reichert/Wickert. Die beiden Deutschen entscheiden das Finale gegen Huus/Sorum (NOR) klar für sich. Österreich belegt durch Strauss/Strauss und Buchegger/Waller zwei Mal Rang 5.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen