Schwaigers: Gruppensieg als Ziel

Aufmacherbild
 

Doris und Stefanie Schwaiger sind bei der WM in Stare Jablonki (1. bis 7. Juli) zwar nur als Nummer 18 gesetzt, als aktuelle Nummer 4 der Welt haben sie aber den Gruppensieg als Ziel. "Ich denke, dass wir eine gute Gruppe mit machbaren Gegnern bekommen haben", meint Trainer Dirk Severloh. Die Niederösterreicherinnen treffen auf die Klagenfurt-Siegerinnen Ukolova/Khomyakova (RUS), Artacho/Ngauamo (AUS/Rookies) und Bansley/Pavan (CAN). Letztere ist mit 1,96 Metern die größte Spielerin im Feld.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen