ÖVV-Junioren schaffen Quali

Aufmacherbild

Bei der U21-Beachvolleyball-WM in Umag (CRO) schaffen Christof Dressler und Lukas Stranger die Quali für die Hauptbewerb. Die beiden 19-jährigen ÖVV-Junioren setzen sich zunächst gegen Fors/Eklöf Ericson (SWE) mit 21:11, 21:9 durch. Im entscheidenden Spiel schlagen sie Torjusen/Mohajer (NOR) mit 22:20, 21:13. Nadine und Teresa Strauss verlieren im Damen-Bewerb in der letzten Quali-Runde gegen Strange/Pardon (USA), sind aber als Lucky Loser ebenfalls im Hauptbewerb dabei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen