Rimser/Swoboda verlieren klar

Aufmacherbild

Cornelia Rimser und Sabine Swoboda starten mit einer klaren Niederlage in den Grand Slam in Klagenfurt. Das ÖVV-Duo muss sich den top-gesetzten Chinesinnen Xue/Zhang Xi mit 13:21 und 13:21 geschlagen geben. Das zweite Spiel bestreiten Rimser/Swoboda gegen die Schweizer Qualifikantinnen Kayser/Heidrich. Gegnerinnen im letzten Gruppenspiel am Donnerstag sind die Spanierinnen Liliana/Baquerizo. Die Top 3 jeder Gruppe steigen auf, die Gruppensieger stehen direkt im Achtelfinale.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen