Überraschungen in Klagenfurt

Aufmacherbild
 

Die Gruppenphase beim Grand Slam in Klagenfurt bringt einige Überraschungen. Mit Herrera/Gavira (ESP) müssen sich die Europameister 2013 - und damit Titelverteidiger in Klagenfurt - nach drei Niederlagen verabschieden. Den Gruppensieg holen sich Grimalt/Grimalt (CHI) vor Emanuel/Pedro. Die Brasilianer müssen damit ebenso in die Zwischenrunde wie Dalhausser/Rosenthal. Die dreifachen Saisonsieger müssen Walkenhorst/Windscheif (GER) in Gruppe A den Vortritt lassen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen