Niederlage für Huber/Seidl

Aufmacherbild

Vorerst kein Erfolgserlebnis für Österreichs Beachvolleyball-Herren beim Grand Slam in Klagenfurt. Nach Müllner/Wutzl und Doppler/Horst verlieren auch Alexander Huber und Robin Seidl ihr Auftaktspiel. Die Staatsmeister müssen sich den Russen Barsouk (Klagenfurt-Sieger von 2008) und Bogatov mit 22:24 und 18:21 geschlagen geben. Das nächste Spiel bestreiten Huber/Seidl gegen Saxton/Redman (CAN). Den Abschluss bildet das Spiel gegen Nummerdor/Schuil (NED) am Freitag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen