Horst: "Zu viele Fehler gemacht"

Aufmacherbild
 

Alex Horst nimmt das EM-Aus in Klagenfurt auf seine Kappe. "Ich habe nicht gut gespielt. Schon im 1. Spiel nicht und jetzt schon gar nicht", so der Verteidigungsspieler, dem gegen Ranghieri/Carambula insgesamt acht Angriffsfehler unterlaufen. Partner Doppler verweist aber auch auf die Stärke der Gegner: "Sie spielen ganz anders als alle andere Teams auf der Tour. Da muss man sich erst an die Spielweise herantasten, das ist uns heute nicht gelungen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen