Horst: "Service extrem wichtig"

Aufmacherbild

Clemens Doppler und Alex Horst gehen topvorbereitet in den Grand Slam in Klagenfurt. Das Duo hat mit Huber/Seidl, Chevallier/Strasser (SUI) und Rogers/Brunner (USA) trainiert: "Wir haben in den Trainingsmatches alle Sätze gewonnen", so Doppler. "Wenn wir in den Matches so servieren, dann ist einiges möglich." Auch Partner Alex Horst streicht die Bedeutung des Services heraus: "Das ist extrem wichtig, vor allem bei dem Boden, der nach dem Regen ein bisschen härter ist."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen