Neue Rekordhalterin

Aufmacherbild
 

Ludwig mit 3- EM-Titel Rekordhalterin

Aufmacherbild
 

Laura Ludwig gewinnt gemeinsam mit Kira Walkenhorst Gold bei der Beachvolleyball-EM in Klagenfurt und ist damit die erfolgreichste Spielerin der EM-Geschichte.

Das DVV-Duo gewinnt das Finale gegen Ukolova/Birlova (RUS) mit 21:18, 21:18. In beiden Sätzen können sich die Deutschen gleich zu Beginn absetzen. Beide Male kommen die Russinnen nochmals heran, können aber das Spiel nicht drehen. Ludwig verwandelt den zweiten Matchball.

Stimmen der Europameisterinnen:

Ludwig: "Russland ist ein sehr gutes Team. Aber wir wollten den Sieg unbedingt, das hat man glaub ich gesehen. Wir haben von Anfang an Gas gegeben. Im Endeffekt haben wir ein sehr gutes Spiel gemacht. Ich wollte schon immer mal in Klagenfurt ein Turnier gewinnen. Das ist ein Riesen-Feeling."

Walkenhorst: "Wir haben mutige Schläge gemacht, am Block vielleicht den einen oder anderen Punkt mehr gemacht."

Bronze an Polen

Monika Brzostek und Kinga Kolosinska gewinnen das kleine Finale gegen Dubovcova/Nestarcova (SVK) mit 21:17, 22:20.

Damit sorgen sie für die erste Damen-Medaille für Polen in der EM-Geschichte.

Für Österreich war die EM im Achtelfinale zu Ende. Schwaiger/Hansel mussten sich Goricanec/Hüberli (SUI) geschlagen geben, Rimser/Strauss unterlagen den späteren Bronzemedaillen-Gewinnerinnen ebenfalls in drei Sätzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen