Huber/Seidl verpassen Poolsieg

Aufmacherbild
 

Alexander Huber und Robin Seidl verpassen bei der EM in Kristiansand den Gruppensieg und den damit verbundenen direkten Achtelfinal-Einzug. Das Kärntner Duo muss sich im letzten Gruppenspiel den norwegischen Routiniers Horrem/Hordvik glatt mit 21:15, 21:15 geschlagen. Den Sieg in Gruppe P sichern sich Gabathuler/Schnider (SUI) durch einen Zweisatzsieg über Plavins/Smedins (LAT). Huber\/Seidl steigen als Gruppen-Dritte in die Zwischenrunde auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen