Starker EM-Auftakt der rot-weiß-roten Duos

Aufmacherbild

Erfolgreicher Auftakt für die rot-weiß-roten Duos bei der Beachvolleyball-EM in Kristiansand.

Doris und Stefanie Schwaiger gewinnen wie Sara Montagnolli und Barbara Hansel ihr Auftaktspiel und machen damit einen großen Schritt Richtung K.o.-Runde.

Schwaiger starten souverän

Die an fünf gesetzten Niederösterreicherinnen lassen im Auftaktspiel gegen die Ex-Europameisterinnen Inese Jursone und Inguna Minusa (LAT) nichts anbrennen und gewinnen klar mit 21:14, 21:17.

Das Parallelspiel der Gruppe E entscheiden Köhler/Sude (GER) gegen Fabjan/Fabjan (SLO) ebenfalls in zwei Sätzen für sich.

Am Mittwoch treffen die Schwaigers im 2. Gruppenspiel auf das slowenische Schwestern-Duo. Das letzte Gruppenspiel gegen Köhler/Sude, in dem es wohl um den Gruppensieg und den damit verbundenden direkten Achtelfinal-Einzug geht, steigt am Donnerstag.

Montagnolli/Hansel mit Dreisatz-Sieg

Sara Montagnolli und Babsi Hansel müssen für ihren Auftaktsieg härter arbeiten, setzen sich gegen die Italienerinnen Daniela Gioria und Giulia Momoli aber nach 46 Minuten mit 21:14, 16:21 und 15:6 durch.

Die Aufstieg in die K.o.-Runde sollte damit so gut wie fix sein. Im zweiten Gruppenspiel treffen die ÖVV-Staatsmeisterinnen auf Rita Eritsland und Cindy Treland.

Die beiden Norwegerinnen sind nur dank einer Wild Card im Turnier und können bisher noch keine zählbaren Ergebnisse vorweisen. Im Auftaktspiel müssen sich die Lokalmatadorinnen den top-gesetzten Niederländerinnen Keizer/Van Iersel auch klar 10:21, 8:21 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen