Conti Cup ohne Doppler/Horst

Aufmacherbild

Österreichs Herren müssen in der vierten Runde des Continental Cups (5.-6.9. in Vilnius) ohne Doppler/Horst auskommen. Die heimische Nummer 1 absolviert das zeitgleich stattfindende Olympia-Test-Turnier in Rio de Janeiro. Das ÖVV-Aufgebot bilden Alexander Huber/Robin Seidl und Tobias Winter/Lorenz Petutschnig. Die Gegner in der Vierergruppe sind Frankreich, Litauen und Finnland. Die Top 2 der Gruppe steigen in die Final-Phase auf, wo es 2015 um einen Olympia-Startplatz geht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen