Huber/Seidl verpassen Podest

Aufmacherbild

Alexander Huber und Robin Seidl belegen beim CEV Masters in Novi Sad Rang vier. Das Kärntner Duo zieht mit drei Siegen direkt ins Semfinale ein, wo sie sich den Tschechen Kufa/Hradava nach gewonnenem ersten Satz mit 21:18, 15:21, 11:15 geschlagen geben müssen. Im kleinen Finale unterliegen Huber/Seidl den Spaniern Marcos/Garcia mit 16:21, 14:21. Jörg Wutzl/Daniel Müllner belegen wie die beiden Qualifikanten Felix Koraimann/Peter Eglseer Rang 17.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen