Endstation für Müllner/Eglseer

Aufmacherbild

Daniel Müllner und Peter Eglseer scheitern beim CEV-Masters in Jurmala (LAT) im Viertelfinale. Das ÖVV-Duo, als Nummer 17 im 24er-Raster gesetzt, muss sich in der Runde der letzten Acht der polnischen Paarung Fijalek/Prudel geschlagen geben. Müllner/Eglseer verlieren gegen die Nummer eins des Turniers mit 19:21, 21:19 und 10:15. Damit scheitert auch das letzte österreichische Team in Jurmala. Sowohl Huber/Seidl als auch Winter/Petutschnig schieden bereits in der Gruppenphase aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen