Titelverteidigungs-Wochen

Für die Schwaiger-Sisters beginnen in Baden die Titelverteidiger-Wochen. Zunächst versuchen sie, ihren Erfolg beim Heim-Turnier in Baden zu wiederholen, ehe sie in der Woche darauf bei der EM in Rom die großen Gejagten sein werden.

Dass das Duo wegen einer Oberschenkel-Verletzung von Doris verspätet in die Saison starten wird, sehen die beiden Niederösterreicherinnen nicht als Problem. "Wir machen uns deswegen keinen Stress. Es ist natürlich ein kleiner Dämpfer, aber wir reden uns deshalb die Saison nicht schlecht", so Stefanie.

Schwester Doris stellt klar: "Ein Start in Baden ist nicht in Gefahr. Wir wollen eine Woche davor in Prag in die Saison starten.“ Ein Antreten bei den ersten beiden World-Tour-Turnieren in China sei aber nicht sinnvoll: "Wenn man gewinnen will, dann muss man hundertprozentig fit sein und so weit bin ich noch nicht.“

In den nächsten Tagen steht Regeneration am Programm, danach wird gezielt bis zum ersten Saisonturnier gearbeitet. "Für Baden und die weitere Saison sind wir dann sicherlich gut gewappnet", verspricht Steffi.

Highlights abseits des Strandbades

Abseits des Strandbades mit den Playing Courts darf natürlich auch das Party-Rahmenprogramm nicht zu kurz kommen. Am Freitag, den 30. Mai, geht im Congress Casino Baden auf zwei Floors die „Official Ö3 Beachvolleyballparty presented by spark7“ über die Bühne.

Das Kartenkontingent ist allerdings streng limitiert, weshalb man bald zuschlagen sollte. Im Vorverkauf sind die Tickets um acht Euro erhältlich, auch exklusive VIP-Tickets werden angeboten.

Ticket-Infos

Die kostenlosen Boardingpässe sind beim Autohaus Bierbaum Baden und als spark7 Member in allen Erste Bank Filialen und Sparkassen erhältlich.

Die Reserved Seat Tickets (reservierte Tages-Sitzplatz am Centercourt) gibt es um 15 Euro unter www.beachvolleyball-baden.at, bei Libro und Ö-Ticket (www.oeticket.com).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen