Team zu gut: Trainer suspendiert

Aufmacherbild

In Süd-Kalifornien wurde ein High-School-Basketball-Trainer für zwei Spiele suspendiert. Sein Team hatte die gegnerische Mannschaft mit 161:2 gedemütigt. "Das Spiel ist mir einfach entglitten. In Halbzeit zwei habe ich noch nicht mal meine Stammspielerinnen eingesetzt. Ich habe den Gegner nicht so schlecht erwartet", sagt Michael Anderson, Trainer der Arroyo Valley High, gegenüber der "San Bernardino Sun". Ein Spiel seiner Sperre hat Anderson bereits abgesessen - sein Team gewann 80:19.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen