Ohne Rose nichts los

Aufmacherbild
 

Bulls verabschieden sich aus den Playoffs

Aufmacherbild
 

Die topgesetzte Mannschaft der Eastern Conference ist raus.

Die Chicago Bulls müssen in Spiel sechs gegen die Philadelphia 76ers eine knappe 78:79 (40:48)-Auswärtsniederlage hinnehmen und verlieren dadurch die Serie mit 2:4.

Auch in diesem Spiel ist den Mannen aus der „Windy City“ das Fehlen von MVP Derrick Rose anzumerken. Der 23-jährige US-Amerikaner kann aufgrund eines Kreuzbandrisses, welchen er sich bereits im ersten Playoff-Spiel zuzieht,  seine Mannschaft erneut nur von der Tribüne aus unterstützen.

Ohne ihren Denker und Lenker halten die Bulls zwar gut mit, am Ende reicht es für den Leader aus der Regular Season, bei denen auch Center Joakim Noah aufgrund einer Knöchelverletzung fehlt, aber dennoch nicht.

Asik als tragischer Held

Noah-Vertreter Ömer Asik kann zwar 25 Sekunden vor dem Ende eine Drei-Punkte-Führung herauswerfen, avanciert aber im Anschluss zum tragischen Helden. Der Türke vergibt, nachdem Thaddeus Young die Hausherren wieder heranbringt, von der Freiwurflinie, im Gegenzug macht Andre Iguodala zu Gunsten der 76ers den Sack zu.

Während Philadelphia zum ersten Mal seit acht Jahren wieder in eine zweite Playoff-Runde einziehen kann, sind die Bulls erst die fünfte Mannschaft der Geschichte, die als Nummer eins nach dem Grunddurchgang bereits in der ersten Playoff-Runde die Segel streichen muss.

Im Conference-Halbfinale wartet auf die 76ers Rekordchampion Boston. Die Celtics setzen sich durch einen 83:80-Sieg in Spiel sechs in ihrer Serie gegen die Atlanta Hawks 4:2 durch.

Ty Lawson (M.) beschäftigt die Lakers

Lakers müssen in Spiel sieben

Noch nicht weiter sind hingegen die L.A. Lakers, die auch ihren zweiten Matchball gegen die Denver Nuggets vergeben.

Die Mannschaft um Superstar Kobe Bryant, dem 31 Punkte gelingen, unterliegt auswärts in Spiel sechs 96:113 (45:54).

Auf Seiten der Hausherren weiß vor allem Point Guard Ty Lawson zu überzeugen. Der 24-Jährige steuert 32 Punkte und sechs Assists zum Sieg seiner Mannschaft bei. Bei den Lakers wiederum findet Pau Gasol mit lediglich drei Punkten nie ins Spiel.

Spiel sieben steigt in Los Angeles

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen