Heat steht nach Sweep über Charlotte in Runde zwei

Aufmacherbild
 

Mit den Miami Heat schafft in der Nacht auf Dienstag der erste NBA-Verein den Sprung in die zweite Playoff-Runde.

Das Team um Superstar LeBron James schafft gegen die Charlotte Bobcats einen Sweep.

Spannend wird es hingegen im Duell zwischen den Dallas Mavericks und den San Antonio Spurs. Dort steht es nach vier Spielen 2:2.

Und auch in Indiana wird es heiß: Die favorisierten Pacers stehen nämlich gegen Atlanta vor dem Sensations-Aus!


MIAMI HEAT (2) - Charlotte Bobcats (7) ... 4:0

SPIEL 4: Bobcats - Heat 89:109 (54:52)

Mit einem Sweep beendet Champion Miami Heat die Existenz der Charlotte Bobcats und zieht als erstes Team in die 2. Runde der NBA-Playoffs ein.

Das Team von Michael Jordan, das sich ab der kommenden Saison Hornets nennt, wird beim 98:109 vom überragenden LeBron James aus dem Bewerb geworfen. Der Heat-Star ist mit 31 Punkten der überragende Spieler auf dem Parkett.

Charlotte muss auf den verletzten Top-Scorer Al Jefferson verzichten und bietet mit Kemba Walker (29 Zähler) den besten Werfer auf.


Indiana Pacers (1) - Atlanta Hawks (8) ... 2:3

SPIEL 5: Pacers - Hawks 97:107 (40:61)

In der ersten Runde der NBA-Playoffs kündigt sich eine große Sensation an: Die topgesetzten Indiana Pacers liegen in der Best-of-7-Serie gegen die Atlanta Hawks sensationell mit 2:3 zurück.

In der Nacht auf Dienstag muss sich der Titel-Favorit in der eigenen Halle klar mit 97:107 (40:61) geschlagen geben. Mit 41 Punkten im zweiten Viertel erzielen die Hawks sogar einen Playoff-Vereinsrekord.

Bester Scorer der Gäste ist Shelvin Mack (20 Punkte). Bei den Pacers kommt Paul George auf 26 Zähler.

Spiel

Datum

Heim

Gast

Ergebnis

1

So. 20. April

HEAT

Bobcats

99:88

2

Mi. 23. April

HEAT

Bobcats

101:97

3

Sa. 26. April

Bobcats

HEAT

85:98

4

Mo. 28. April

Bobcats

HEAT

98:109


San Antonio Spurs (1) - Dallas Mavericks (8) ... 2:2

SPIEL 4: Mavericks - Spurs 89:93 (36:50)

Spannend wird es schon in der ersten Runde der NBA-Playoffs beim texanischen Duell zwischen den Dallas Mavericks und den San Antonio Spurs.

Die Spurs setzen sich am Montag in Dallas mit 93:89 (50:36) durch und gleichen damit in der Best-of-Seven-Serie auf 2:2 aus.

Manu Ginobili (23 Punkte) und Boris Diaw (17 Punkte) sind die überragenden Spieler des Abends. Bei den Mavs kommt Monta Ellis auf 20 Zähler, Dirk Nowitzki erzielt 19 Punkte. Am Mittwoch steigt Spiel fünf.

Spiel

Datum

Heim

Gast

Ergebnis

1

Sa. 19. April

Pacers

HAWKS

93:101

2

Di. 22. April

PACERS

Hawks

101:85

3

Do. 24. April

HAWKS

Pacers

98:85

4

Sa. 26. April

Hawks

PACERS

88:91

5

Mo. 28. April

Pacers

HAWKS

97:107

6

Do. 1. Mai

Hawks

Pacers

*7

Sa. 3. Mai

Pacers

Hawks

Spiel

Datum

Heim

Gast

Ergebnis

1

So. 20. April

SPURS

Mavericks

90:85

2

Mi. 23. April

Spurs

MAVERICKS

92:113

3

Sa. 26. April

MAVERICKS

Spurs

109:108

4

Mo. 28. April

Mavericks

SPURS

89:93

5

Mi. 30. April

Spurs

Mavericks

6

Fr. 2. Mai

Mavericks

Spurs

*7

So. 4. Mai

Spurs

Mavericks

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen