Spurs holen 18. Sieg in Folge

Aufmacherbild
 

Spurs siegen zum 18. Mal in Folge

Aufmacherbild
 

Die San Antonio Spurs feiern ihren 18. Sieg in Folge und ziehen damit ins Conference Final des NBA-Westens ein.

Die Texaner gewinnen auch das vierte Spiel bei den Los Angeles Clippers mit 102:99 und setzen sich in der Serie mit 4:0 durch.

Duncan und Parker führen die Spurs zum Sieg

Die Clippers erarbeiten sich in den beiden Mittelviertel einen Vorsprung und liegen auch im letzten Abschnitt noch mit sechs Punkten in Front, ehe San Antonio das Spiel in der Schlussminute doch noch für sich entscheidet.

Center Tim Duncan (21 Punkte, 9 Assists) und Aufbauspieler Tony Parker (17 Punkte) sind dabei die Garanten für den vierten Sieg gegen die Clippers und die Vollendung des "Sweep".

Im Conference Final treffen die Spurs auf den Sieger der Playoff-Serie zwischen den Oklahoma City Thunder und LA Lakers (3:1).

Miami gleicht aus

Im Halbfinale des Ostens gelingt den Miami Heat der Ausgleich zum 2:2 in der Serie. Beim 101:93-Sieg bei den Indiana Pacers ist Miami-Superstar LeBron James der überragende Mann auf dem Parkett.

Zur Halbzeit noch mit 46:54 im Hintertreffen, laufen die Heat - die weiterhin auf den verletzten Chris Bosh verzichten müssen - im dritten Viertel zur Höchstform auf und holen sich den Abschnitt mit 30:16.

Überragender LeBron James

LeBron James gelingen insgesamt 40 Punkte, neun Assists sowie 18 Rebounds. Sein Teamkollegen Dwayne Wade kann mit 30 geworfenen Zähler und neun Rebounds ebenfalls Top-Werte verbuchen.

Spiel fünf findet am Dienstag in Florida statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen