Nächster Abgang bei den Lakers

Aufmacherbild
 

Ein weiterer großer Name kommt den Los Angeles Lakers abhanden. Die Franchise aus Kalifornien trennt sich von ihrem umstrittenen Forward Metta World Peace. Der 33-Jährige, seit 2009 im Kader des Starensembles, wird der NBA wohl den Rücken kehren und seine Karriere in China fortsetzen. Der früher unter dem Namen Ron Artest bekannte Basketballer kam in der abgelaufenen Saison im Schnitt auf 12,4 Punkte und fünf Rebounds. Mit Dwight Howard verließ bereits ein Star Los Angeles.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen