Rekord-All-Star-Game an Westen

Aufmacherbild

Die Stars der Western Conference krönen sich im NBA-All-Star-Game gegen den Osten mit 163:158 zum Sieger. Mit insgesamt 321 Punkten war es das höchste Ergebnis aller Zeiten in diesem ganz speziellen Vergleich (2014: 318 Pkt.). Zum Most Valuable Player (MVP) wird Russell Westbrook gewählt, der mit 41 Zählern nur um einen Punkt den Rekord von Wilt Chamberlain aus dem Jahr 1962 verpasst. James Harden steuert 29 Punkte, 8 Rebounds und 8 Assists bei. LeBron James führt den Osten mit 30 Punkten an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen