Westbrook erfolgreich operiert

Aufmacherbild
 

Die Oklahoma City Thunders müssen unbestimmte Zeit auf Superstar Russell Westbrook verzichten. Der MVP des Allstar Games erlitt am Freitag 2,5 Sekunde vor Ende der Partie gegen die Portland Trail Blazers eine Fraktur des rechten Wangenknochens und des Jochbeins und musste operiert werden. Sein Teamkollege Andre Roberson traf ihn versehentlich mit dem Knie am Kopf. Bei dieser Partie wusste Westbrook mit starken 40 Punkten, 13 Rebounds und elf Assists zu überzeugen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen