Timberwolves holen Ex-All-Star

Aufmacherbild
 

Die Minnesota Timberwolves, zuletzt mit nur noch neun fitten Spielern, reagieren auf ihr Verletzungspech und nehmen Josh Howard für ein Jahr unter Vertrag. Der 32-jährige Guard/Forward soll nach Absolvierung des medizinischen Tests schon in der Nacht auf Samstag gegen Golden State auflaufen. 2007 wurde Howard als Maverick zum All-Star ernannt, in der vergangenen Saison spielte er für die Utah Jazz. Mit seinen 2,01 Metern soll er vorerst vor allem Andrei Kirilenko als Small Forward entlasten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen