Tony Parker droht eine Pause

Aufmacherbild
 

Bei den San Antonio Spurs droht Tony Parker für Spiel fünf der NBA-Finalserie gegen die Miami Heat am Sonntag (Stand im "best of seven" 2:2) auszufallen. Der mit 20,3 Punkten erfolgreichste Werfer der Texaner im Grunddurchgang kämpft weiterhin mit Muskelproblemen im Oberschenkel. "Ich bin derzeit noch nicht bei hundert Prozent. Aber ich hoffe, dass ich durch die Ruhetage dahin komme", erklärt der 31-Jährige. Der französische Point Guard schlägt sich bereits seit längerem mit der Blessur herum.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen