Thabo Sefolosha freigesprochen

Aufmacherbild

Thabo Sefolosha gewinnt seinen Gerichtsprozess. Der Guard der Atlanta Hawks wird von den Vorwürfen des Widerstands gegen die Staatsgewalt und Ruhestörung freigesprochen. Sefolosha wurde im April vor einem Nachtklub in New York festgenommen, dabei brach er sich das Bein und verpasste deshalb die Playoffs. In dem Klub war der damalige Pacers-Forward Chris Copeland zuvor mit einem Messer attackiert worden. Ob Sefolosha bis zum Saisonstart wieder fit ist, ist noch unklar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen