NBA: Sperre für Referee-Angriff

Aufmacherbild

Die Boston Celtics müssen in Spiel zwei der Erstrundenserie gegen die Atlanta Hawks auf ihren Point Guard Rajon Rondo verzichten. Er wird für ein Spiel gesperrt, nachdem er im ersten Spiel den Schiedsrichter attackierte. In der letzten Minute stieß Rondo mit seiner Brust gegen den Rücken des Offiziellen, stritt aber jede Absicht ab: "Ich bin auf seinen Fuß gestiegen und gestolpert, ich habe ihn nicht absichtlich gestoßen." Die Hawks gewannen das Spiel mit 83:74 und führen mit 1:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen