Payton in der "Hall of Fame"

Aufmacherbild
 

Gary Payton darf sich zukünftig als Mitglied der "Hall of Fame" bezeichnen. Dem ehemaligen NBA-Profi wird ebenso wie Bernard King diese besondere Ehre zuteil. Payton spielte insgesamt 17 Jahre lang in der NBA. Zwischen 1990 und 2007 lief er für die Seattle Supersonics, die Milwaukee Bucks, die Los Angeles Lakers, die Boston Celtics sowie die Miami Heat auf. Einen nationalen Titel konnte der Point Guard nie erringen, dafür wurde er mit den USA zweimal Olympia-Sieger.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen