Paul George erhält die Freigabe

Aufmacherbild
 

Aufatmen bei den Indiana Pacers! Die Franchise kann auch in Spiel drei der Conference Finals gegen NBA-Champion Miami Heat (1:1 in best-of-seven-Serie) auf Paul George zurückgreifen. Der All-Star erhält die Freigabe der ärztlichen Abteilung, nachdem er in Spiel zwei von Dwyane Wade mit dem Knie unglücklich am Kopf getroffen wurde und eine Gehirnerschütterung davontrug. Wie der Small Forward nun bestätigt, seien die Symptome abgeklungen und er fühle sich bereits wieder bei hundert Prozent.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen