Mehmet Okur beendet Karriere

Aufmacherbild
 

Forward/Center Mehmet Okur, der 2004 mit den Pistons den NBA-Titel gewann, gibt 33-jährig sein Karriereende bekannt. Der Türke spielte zehn Saisonen in der Liga. In 634 Regular-Season-Spielen, 460 davon als Starter, kam er für die Pistons, Jazz und Nets auf durchschnittlich 13,5 Punkte und 7,0 Rebounds. Okur tritt wegen anhaltender Verletzungsprobleme, die ihn in den letzten drei Jahren plagten, zurück. 2007 war der starke Werfer All-Star, 2001 gewann er mit der Türkei EM-Silber.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen