Odom entschuldigt sich

Aufmacherbild

Zehn Tage hatte Lamar Odom den Dallas Mavericks wegen einer persönlichen Angelegenheit gefehlt, was bei seinen Teamkollegen den Verdacht aufgebracht hatte, der Forward würde die Texaner verlassen wollen. Bei seiner Rückkehr vor dem Spiel gegen Utah am Samstag entschuldigte sich der 32-Jährige. Er sei glücklich, ein Mav zu sein und brauche seine Mannschaftskameraden in einer schwierigen Zeit. Odom überzeugte beim 102:96 mit einer starken Leistung im Schatten von Dirk Nowitzki (40 Punkte).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen