Nowitzki: Erfolg statt Gehalt

Aufmacherbild

Dirk Nowitzki wäre bereit, auf einen Teil seines Gehalts (22,7 Millionen Dollar/17,6 Millionen Euro) zu verzichten, um es den Dallas Mavericks zu ermöglichen, im Wettbieten um begehrte Free Agents einzusteigen. "Falls uns das hilft, um besser zu werden, werde ich eine Lohnkürzung vornehmen", sagt der Deutsche im Gespräch mit dem Radiosender "KRLD". Dwight Howard (zuletzt Los Angeles Lakers) und Chris Paul (zuletzt Los Angeles Clippers) stehen auf der Wunschliste der Texaner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen