Nowitzki doch beim All-Star-Game

Aufmacherbild
 

Dirk Nowitzki wird am kommenden Wochenende doch zum 13. Mal in einem All-Star-Game auf dem Parkett stehen. Der Mavericks-Forward wird nach der Verletzung von Anthony Davis (Pelicans) ins Team der Western Conference nachnominiert. Davor kritisierte Mavs-Coach Rick Carlisle noch, warum sich sein Schützling (18,3 Punkte im Schnitt, 6,0 Rebounds) nicht in der Auswahl befindet. Coach Steve Kerr verrät auch, dass Klay Thompson und James Harden an der Seite von Stephen Curry starten werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen