Nets sorgen für Transfer-Aufruhr

Aufmacherbild
 

Nach dem Umzug von New Jersey nach Brooklyn machen die Nets auf dem Transfermarkt ernst. Der Klub des milliardenschweren russischen Besitzers Mikhail Prokorov scheint sich für eine Unzahl an nahmaften Spielern zu interessieren. Unter den Objekten der Begierde sollen sich nun auch Eric Gordon, Dwight Howard, Jeremy Lin, Steve Nash und Joe Johnson befinden. Der Vertrag mit Gerald Wallace wurde indes schon um vier Jahre verlängert. Der Forward erhält dafür 40 Millionen US-Dollar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen